Informationen erhalten: + 420 234 280 612
Feedback

Kryptografischer Datenschutz

Eigener Crypto-Provider für die Windows-Plattformen und OpenCS-Erweiterungen für Drittanbieter-Kryptosysteme


Viele europäische Finanz- und Rechtsorganisationen verwenden ihre eigenen Kryptografie-Tools, die nur von einer bestimmten Software aus ohne Unterstützung für Standard-APIs bedient werden können, was die Möglichkeit, diese Tools für Signatur, Verschlüsselung bzw. Zwei-Faktoren-Authentifizierung zu verwenden, erheblich einschränkt.
Der Crypto-Provider ist in die gesamte Palette der proprietären Soft Xpansion PDF-Produkte integriert und auch als Einzelprodukt verfügbar.
Die Firma Soft Xpansion International entwickelte die eigene Krypto-Software für Windows sowie die eigene Erweiterung der OpenCS-Bibliothek (Umsetzung des PKCS15-Standard) für die Arbeit mit mehr als 40 Verschlüsselungseinheiten und mit Key-Containern der europäischen Hersteller. Dadurch kann man jetzt diese Produkte von den herkömmlichen Software-Produkten aus benutzen, die auf Industriestandards zugeschnitten sind. Zum Beispiel ist beim installierten Crypto-Provider eine digitale Signatur unter Verwendung der „non-standard“ Smartcards von PDF-Dokumenten direkt aus Adobe Acrobat möglich.

Unterstützung digitaler Signaturen in den Produkten der Perfect PDF-Familie und des PDF xPansion SDK


Die gesamte Palette der PDF-Produkte von Soft Xpansion (Desktop-Produkte der Perfect PDF-Familie, Serverprodukte der Render-Center-Familie von Soft Xpansion, Bibliothek zum Arbeiten mit SDK PDF-Dokumenten für Drittentwickler – SDK PDF Xpansion) unterstützt die digitale Signatur und Verschlüsselung von Dokumenten gemäß dem PDF-Standard.

 

Unterstützt werden:

  • Signieren des gesamten Dokumentes oder der bestimmten Seiten;
  • Signieren von Dokumenten mithilfe der Schlüssel, die in Windows-Speichern, externen Dateien, Crypto-Containern und direkt unter Verwendung der Kryptosysteme wie Smartcards gespeichert sind;
  • digitales Signieren von Zeitstempel-Tags von externen TS-Servern;
  • Verifizierung digitaler Signaturen/Signaturketten, einschließlich der Analyse von Ketten vertrauenswürdiger Zertifikate und der Liste widerrufener Zertifikate, Visualisierung digitaler Signaturen und deren Status;
  • Verschlüsselung des Dokuments bzw. seiner Teile in voller Übereinstimmung mit der PDF-Spezifikation.
Die Server-Lösungen der Render-Center-Reihe werden mit der eigenen Implementierung des TimeStamp-Servers und der Möglichkeit der Generierung von selbstsignierten Zertifikaten (aktuell für den internen Workflow kleiner und mittlerer Unternehmen) ausgeliefert.

Die EMC-Corporation lizenziert Soft Xpansion PDF SDK für die Arbeit mit PDF-Inhalten in den Produkten der EMC-Captiva-Reihe (einschließlich der Möglichkeit einer digitalen Signatur).

In der ING Bank wird die Serverlösung von Soft Xpansion PDF Render Center verwendet, um Dokumente, die über die Bank an deren Kunden gesandt werden, digital zu signieren.

Benutzung digitaler Signatur von elektronischen Dokumenten in den ECM- Lösungen der Firma Soft Xpansion Ukraine


Soft Xpansion International bietet insbesondere die ECM-Lösungen für Banken, Versicherungs- und Verwaltungsgesellschaften sowie für staatliche Stellen und kommunale Körperschaften. Unsere Produkte zielen vor allem auf die Automatisierung von Archiven, Kreditaktivitäten, Versicherungen, Dokumentenverkehr, Verträgen und anderen Geschäftsfeldern ab.

 

Fast alle dieser Lösungen benutzen kryptografische Verfahren, u. a.:

PJSC „UkrSibbank“ (BNP Paribas). System zur Automatisierung der Vertragstätigkeit
  • Unterstützung für die Zwei-Faktoren-Authentifizierung in einer Web-Anwendung auf der Basis der Crystal-1-Lösung.
  • Funktionalität des Sicherheitsadministrators des Systems, die die Generierung von Benutzerzertifikaten und deren Laden in die Geräte verwalten kann.
  • Einrichtung eines sicheren Übertragungskanals für geschäftskritische Daten auf der Grundlage der GOST-Algorithmen.
  • Digitale Signatur der genehmigten elektronischen Dokumente.
  • Verifizierung und Visualisierung der digitalen Signatur.
PJSC „UkrSibbank“ (BNP Paribas). Archiv von Kundenprofilen und Transaktionen
  • Erstellen eines Archivs der rechtsgültigen elektronischen Dokumente:
    • – Digitale Signatur von verifizierten elektronischen Dokumenten
      – Digitale Signatur gescannter Dokumente.
PJSC „Dongorbank“. Elektronisches Dokumentenverwaltungssystem

    Digitale Signatur der genehmigten Dokumente gemäß der Gesetzgebung der Ukraine.
CJSC „ING Bank (Eurasia)“

  • Überprüfung von digitalen Signaturen für die von Kunden empfangenen Dokumente der Währungskontrolle.
  • Digitale Unterzeichnung von Dokumenten, die über die Kundenbank an den Kunden im Zusammenhang mit der dokumentarischen Unterstützung von Währungskontrollvorgängen gesendet werden.
PJSC „ING Bank Ukraine“

  • Auftragen der digitalen Signatur nach Überprüfung der vom Kunden erhaltenen Dokumente.
  • Verifizierung und Visualisierung der digitalen Signatur.
Die „Kernel Gruppe“

Entwicklung und Implementierung eines rechtlich bedeutsamen Workflows von Buchführungsunterlagen.
Ersetzung des früheren Verfahrens für die Standard- (Papier-) Genehmigung und Unterzeichnung von Dokumenten durch die Genehmigung von Dokumenten in elektronischer Form auf dem Sharepoint-Online-Portal.
Nach dem Genehmigungsvorgang werden digitale Signaturen auf den Dokumenten (mit iFin-Zertifikaten/SDK) erstellt und zusammen mit dem digitalen Stempel des Unternehmens, dem Zeitstempel und den eigentlichen Dokumenten zur Ausführung an die Buchhaltungssysteme übertragen.

System lokaler Petitionen. Öffentlicher Haushalt. Petitionen des Ministerkabinetts der Ukraine

Kryptographische Algorithmen werden zum Authentifizieren von Benutzern auf der Ressource unter Verwendung des Auth 2.0-Protokolls verwendet.
Integration mit einem EDS-Authentifizierungsprovider, der kryptographische Algorithmen gemäß den Staatlichen Normvorschriften der Ukraine (DSTU) sowie die Schlüssel des Ministeriums für Einkommen und IIT unterstützt.
Die Integration mit den Authentifizierungsanbietern durch BankID wurde ebenfalls implementiert. BankID von der Privatbank unterstützt die Authentifizierung gemäß der DSTU der digitalen Signatur des jks-Formats.

SX-Government-Lösung – Automatisierung des elektronischen Dokumentenmanagements von Regierungsbehörden
  • Digitale Signatur von Dokumenten, kompatibel mit fast allen auf dem Markt agierenden Anbietern von DS-Diensten.
  • Überprüfung und Visualisierung des EDS-Status elektronischer Dokumente.
  • Kommunikation über einen sicheren Kanal mit „Electronic Interaction System, Version 2.0 mit elektronischen Systemen des Dokumentenmanagements“.

VORTEILE BEI DER ZUSAMMENARBEIT MIT SOFT XPANSION:


Seit dem Jahr 1999, Entwicklung von Lösungen auf der OpenText Documentum-Plattform und deshalb zielgerichtete, fundierte Expertise in diesem Bereich
Über 50 erfolgreich abgeschlossene Projekte für Großkunden in Europa
Breite Vielfalt an Dienstleistungen für die Entwicklung und Implementierung – von der Analyse der Anforderungen über die Implementierung und Bereitstellung bis hin zu Support-Lösungen
Eigene Infrastruktur für die Umsetzung und das Durchführen der Projekte
Nahezu ausschließlich Experten mit mindestens fünfjähriger Erfahrung mit der Plattform, systematische Aus- und Weiterbildung sowie Zertifizierung der Qualifikationen für die Arbeit mit den aktuellsten Versionen und Plattformen
Erfahrung im Design und in der Implementierung von High-Load-Systemen mit bis zu 10.000 gleichzeitigen Nutzern
Expertise für und Verfügbarkeit von schnell einsatzfähigen Lösungen für den Finanzsektor, Konstruktions- und Energieunternehmen sowie für Regierungsinstitutionen auf der Basis bereits realisierter Projekte
Die Systemfunktionalität deckt das Hauptspektrum der Unternehmensprozesse ab und erlaubt die Anpassung der Kundenbedürfnisse in Unternehmensprozessen und –systemen.

ANTRAGSFORMULAR


Finden Sie den Wert Ihrer Automatisierungsprojekt heraus heute