Informationen erhalten: + 420 234 280 612
Feedback

Projekte

Abgeschlossene Projekte:

„SX-Government: ZfVD“, System des elektronischen Dokumentenverkehrs auf der Alfresco-Plattform für das Zentrum für Verwaltungsdienste

Ergebnisse der Implementierung:
Internes System des elektronischen Dokumentenverkehrs im Zentrum für Verwaltungsdienste:

  • 70 Benutzer des Systems
  • Automatisierung der Bearbeitung von Eingaben der Kunden der Verwaltungsdienste
  • Erstellung einer Eingabekarte durch den Administrator des ZfVD
  • Möglichkeit, Informationen über Anträge auf Rechtshilfe zu speichern
  • Möglichkeit, Experten des Anbieters der Verwaltungsdienste für das System des elektronischen Dokumentenverkehrs zu gewinnen
  • Möglichkeit, Zwischenantworten des Unternehmens, das die Verwaltungsdienste anbietet, zu dokumentieren
  • Überwachung der Bearbeitung von Eingaben durch die ZfVD-Administratoren
  • Erstellung der Arbeitsberichte
  • Pflege eines Verzeichnisses von Verwaltungsdiensten mit Speicherung der folgenden Daten:
    • Laufzeit(en) der Ausführung
    • Verzeichnis der erforderlichen Dokumente
    • Zahlungsbetrag und Klassifizierungscode der Haushaltsgewinne (für kostenpflichtige Dienstleistungen)
  • Automatische Erstellung der Druckvorlagen von folgenden Dokumenten:
    • Antrag
    • Verzeichnis der angenommenen Dokumente des Antragstellers
    • Einwilligung in die Erhebung und Bearbeitung personenbezogener Daten
    • Akte des Fallverlaufs
    • Zahlungsbeleg (für kostenpflichtige Dienstleistungen)
  • Automatische Generierung der Registrierungsnummer der Akte gemäß den geltenden Nummerierungsregeln
  • Pflege des Verzeichnisses der Antragsteller: natürliche und juristische Personen, Einzelunternehmer
  • Möglichkeit, gescannte Kopien der Dokumente in der Karte des Antragstellers zu deponieren: Personalausweis, Steuer-ID,  Bescheinigung über die staatliche Eintragung, Satzung, Zertifikat von EDRPOU u. a.
  • Möglichkeit, Dokumente direkt auf die elektronische Karte zu scannen und mit ihr automatisch zu verknüpfen (ohne Zwischenspeicherung der Scans auf einer lokalen Festplatte)
  • Möglichkeit, Kunden der Verwaltungsdienste über den Stand der Eingabebearbeitung automatisch zu informieren (E-Mail / SMS)
  • Attributive und Volltextsuche nach Eingaben und Dokumenten
  • Pflege eines Referenzhandbuches des ZfVD-Personals
  • Überwachung der Änderungen, die der Benutzer vornimmt

Externes Portal des ZfVD (Website):

  • Allgemeine Informationen zum ZfVD (Adresse, Zufahrtskarte, Arbeitszeiten usw.).
  • Newsletters
  • Statistiken
  • Referenzinformationen zu den angebotenen Diensten (Service-Infokarten)
  • Möglichkeit, Dokumentvorlagen für den Empfang von Dienstleistungen (Antrag, Einwilligung zur Sammlung und Verarbeitung personenbezogener Daten usw.) herunterzuladen
  • Möglichkeit für den Auftraggeber, den Stand der Bearbeitung seiner Eingabe zu überprüfen
  • Möglichkeit, in die Warteschlange aufgenommen zu werden, um sich den notwendigen Service zukommen zu lassen (im Falle einer Integration mit dem Kundenaufrufsystem des ZfVD)

Antragsformular


Erfahren Sie den Wert Ihres Automatisierungsprojektes heute